Header-Katzenminze
Futterumstellung Katze

Wie gelingt die Umstellung

Katzenminze und ihre besondere Wirkung auf Katzen

Die Katzenminze hat ihren Namen zu Recht bekommen, denn die Pflanze hat eine außergewöhnliche Wirkung auf Katzen. Manche werden berauscht, andere höchst aktiv.

Die Katzenminze hat ihren Namen zu Recht bekommen, denn die Pflanze hat eine außergewöhnliche Wirkung auf Katzen. Manche werden berauscht, andere höchst aktiv.

Warum reagieren Katzen auf Katzenminze?

Die Wirkung von Katzenminze ist nicht eindeutig geklärt. Experten gehen jedoch davon aus, dass für die besondere Wirkung auf Katzen die Inhaltsstoffe Actinidin und Nepetalacton verantwortlich sind. Ihr Geruch ähnelt offensichtlich dem Urin einer nicht kastrierten Katze. Dementsprechend sollen auch vermehrt Kater auf Katzenminze reagieren. Sie dürften es mit der Paarungsbereitschaft einer Kätzin in Verbindung bringen und zeigen daher oft ein sehr euphorisches Verhalten.

Wie ist die Wirkung von Katzenminze?

Katzen reagieren ganz unterschiedlich auf Katzenminze. Zirka 30 Prozent scheint der Geruch gar nicht zu interessieren – viele werden davon jedoch magisch angezogen. Sie steigern sich kurzfristig in einen richtigen Rausch, der sie euphorisch, verspielt –in seltenen Fällen aber auch beinahe ausgeflippt werden lässt. Sollte es dazu kommen, verzichtet man zukünftig besser auf Katzenminze.

Im Allgemeinen sind die Auswirkungen jedoch sehr positiv und können in vielen Situationen genutzt werden: Träge Katzen werden plötzlich munter, gestresste Katzen entspannen sich und widerwillige werden zum Schnurrkätzchen.

Woher kommt die Katzenminze?

Der offizielle Name der Pflanze lautet „Echte Katzenminze“ oder auch Katzenmelisse. Die Pflanze zählt zur Familie der Lippblütler und kommt in Südeuropa, Afrika und Asien vor. Die bis zu einem Meter große Pflanze blüht bei uns zwischen Juli und September. Ihre Blätter wurden bereits vor Jahrhunderten zum Würzen von Speisen und in der Heilkunde verwendet. Sie sollen eine fiebersenkende Wirkung haben und wurden dementsprechend bei Grippe und Erkältung eingesetzt, indem man einen Tee aufkochte.

Ist Katzenminze giftig?

Keine Sorge, Katzenminze ist nicht giftig! Gefahr bestünde höchstens, wenn eine Katze große Mengen von purer Katzenminze fressen würde. Dann könnte es zu einer Magenverstimmung kommen. In kleinen Mengen ist Katzenminze völlig unbedenklich. Studien haben gezeigt, dass Katzenminze häufig eine sehr beruhigende Wirkung hat. Auf den Menschen bezogen soll sie vor dem Essen appetitanregend und nach dem Essen verdauungsfördernd sein.

Katzenminze geschickt einsetzen

Nicht immer will die Katze so, wie wir es wollen. Zum Beispiel, wenn es mal wieder Zeit für den Tierarzt ist und die Katze in die Transportbox soll. So mancher Katzenhalter greift dann zu Katzenminze, die es in verschiedenster Form zu kaufen gibt: Sehr beliebt ist sie in kleinen, vorgefertigten Kissen, ideal sind auch Sprühflaschen oder Katzenminze pur, die in Spielsachen versteckt werden kann.

Die Wirkung ist oft enorm: So manches Spielzeug, das wochenlang in der Ecke lag, wird plötzlich wieder hoch interessant. Auch eine Transportbox ist plötzlich gar nicht mehr so schlimm. Und möchte man die Katze an einen neuen Kratzbaum gewöhnen, um das Kratzen an Möbeln zu vermeiden, dann kann auch hier Katzenminze entscheidend mithelfen.

Katzenminze im Katzenfutter

Wer eine Katze zuhause hat, die auf Katzenminze steht, hat bestimmt auch einmal Interesse daran, ihr ein Futter mit Katzenminze zu servieren. LEONARDO® bietet diesbezüglich die beiden Frischebeutel-VariantenForelle mit Catnip“ und Känguru mit Catnip“ an. Probieren lohnt sich, denn viele Katzen sind begeistert von dem leckeren Geschmack.

Reagieren alle Katzen gleich?

Es ist äußerst spannend, eine Katze zu beobachten, wenn sie zum ersten Mal mit Katzenminze in Kontakt kommt. Zumeist ist das Interesse daran groß und die Katze kann gar nicht genug davon bekommen. Wer Katzenminze in seinem Garten anpflanzt, muss damit rechnen, dass sich die Katze sogar darin wälzt. Viele geraten in einen regelrechten Rausch, der durchschnittlich fünf bis fünfzehn Minuten anhält.

Während dieser Zeit gilt ihre volle Aufmerksamkeit der Katzenminze bzw. dem Spielzeug, das damit gefüllt ist. Anschließend scheinen sie erst einmal für eine Weile genug davon zu haben, bis erneut ihr Interesse geweckt wird.

Tipp

Nassfutter mit Catnip gefällig?

19,04 €

14,00 € | 1 kg

LEONARDO® FORELLE + CATNIP
  • Exzellente Rezepturen in praktischen Einzelportionen. 
  • Saftiges Fleisch wurde mit raffinierten Zutaten verfeinert und schonend im Portionsbeutel gegart. 
  • Lachsöl für ungesättigte Fettsäuren.

 
Fragen?

Fragen?

Unsere Katzen- und Ernährungsexperten stehen Ihnen gerne zur Verfügung! Sie erreichen sie telefonisch von Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, freitags bis 15 Uhr.

02862/581-92 bei Fragen rund um unsere Produkte und für eine individuelle Ernährungsberatung.

02862/581-501 bei Fragen zu unserem Shop, Ihrer Bestellung oder dem Versand.

Lieber per E-Mail? Dann schicken Sie Ihre Nachricht einfach an info@leonardo-catfood.de

100% Qualität.
100% Geschmack.
Mit Geld-zurück-Garantie!